Gemeinsam Heimat erleben und bewahren

Machen Sie mit bei unseren Aktivitäten und freuen Sie sich auf kulturellen Austausch mit unseren Mitgliedern.

Exkursionen

Während des Jahres bieten die Vertreter der Regionen und Orte Exkursionen im Kreis Plön an. Im August/September 2019 haben wir das Gut Perdöl, die Turmhügelburg in Lütjenburg und die Sonderausstellung “Olsborg lebendig – Familienausstellung über die slawische Inselburg um 1000” besucht und jeweils im Anschluss gemeinsam Kaffee getrunken und leckeren Kuchen genossen. Aufgrund der Corona-Prävention haben wir 2021 keine Exkursionen durchgeführt. Wir bitten um Verständnis.

Jahresmitglieder­versammlung

Die traditionell im Herbst (meist der letzte Samstag im Oktober) stattfindende Jahreshauptversammlung informiert die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde nicht nur über die laufenden Vereinsaktivitäten, sondern bietet normalerweise einen wissenschaftlichen Vortrag. Aufgrund der Pandemie fand dieser weder 2020 noch 2021 statt.

Die letzte Mitgliederversammlung hat am Samstag, den 30. Oktober 2021 um 15 Uhr in der Aula am Schiffsthal in Plön stattgefunden. Aufgrund der Corona-Prävention beschränkten wir uns auf die Regularien und verzichteten sowohl auf ein gemeinsames Kaffeetrinken als auch auf einen wissenschaftlichen Vortrag. Es galt die 3-G-Regel.

Folgendes Einladungsschreiben wurde an unsere Mitglieder per Email bzw. postalisch versendet:

Einladung MV_2021

 

Veröffentlichung Tagungsband

Über die Tagung der Plöner Herzöge, die am 6. und 7. Mai 2016 in Plön stattgefunden hat, ist am 7. September 2017 eine Sonderveröffentlichung der Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde im Kreis Plön e.V. erschienen. Herausgegeben worden ist der Tagungsband von Prof. Dr. Oliver Auge (Lehrstuhl für Regionalgeschichte der CAU zu Kiel), Dr. Silke Hunzinger (Redakteurin der Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde im Kreis Plön e.V.) und Prof. Dr. Detlev Kraack (Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte). Das 248 Seiten starke Buch enthält alle acht Beiträge der Tagung, ergänzt durch zwei Aufsätze, die den aktuellen Forschungsstand über die Plöner Herzöge zusammenfassen. In Plön ist die Neuerscheinung erhältlich beim Museum des Kreises Plön. Sie können das Buch aber auch gerne direkt bei uns bestellen.

ISBN 978 – 3 – 942943 – 14 – 7 | Preis: 25 €   Bestellformular herunterladen

Das Foto zeigt das Redaktionsteam bei der Buchvorstellung im Prinzenhaus zu Plön: v.l.: Prof. Dr. Detlev Kraack, Dr. Silke Hunzinger und Prof. Dr. Oliver Auge

 

Unser Beitrag zur Rettung eines historischen Bienenhauses

Als Jubiläumsprojekt für das Jahr 2020 haben wir uns vorgenommen, bei der Rettung eines historischen Bienenhauses in Wahlstorf zu helfen. Das vermutlich aus dem 19. Jahrhundert stammende Bienenhaus ist noch bis in die 1990er Jahre für die Imkerei genutzt worden und stand seit dem Tod des letzten Imkers weitgehend ohne Nutzung da. Dass es von den Eigentümern überhaupt über Jahrzehnte erhalten worden ist, stellt einen absoluten Glücksfall der Heimatgeschichte dar: Derartige Nutzgebäude haben sich auf unseren Höfen nur in ganz seltenen Fällen erhalten. Nun ist es baufällig geworden, die Besitzer möchten es aber gern für die Nachwelt erhalten.
Als “Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde im Kreis Plön e.V.” hat das wissenschaftliche Aufmaß durch die zweckgebundenen Spenden ihrer Mitglieder finanzieren können, um es für kommende Generationen zu erhalten und greifbar zu machen. Dieses Aufmaß bot die Grundlage und den Anstoß, das Bienenhaus von Wahlstorf ins Freilichtmuseum Molfsee zu translozieren. Dort wird es derzeit konserviert und weiter erforscht und soll in den nächsten Jahren wieder aufgebaut werden.
Wir freuen uns, zur Rettung dieses Stückes Heimatgeschichte beitragen zu können!

Mitgliederbrief zum Bienenhaus_Stand 12.09.20

In den bereits 50 erschienenen Jahrbüchern für Heimatkunde im Kreis Plön sind bislang 810 Artikel und damit 10.620 Seiten zu heimatkundlichen Themen erschienen. Die Ausstellungsstücke - die "Heimat-Highlights" - standen für einzelne Jahrbuchartikel. Sie verdeutlichten schlaglichtartig die Vielfalt der erforschten und publizierten Inhalte.  

Die Jubiläumsausstellung lief vom 3. Oktober 2020 bis zum 6. Juni 2021 (unterbrochen durch den Lockdown von Nov 2020-März 2021).

HEIMAT HIGHLIGHTS

Unsere Jubiläumsausstellung im Museum des Kreises Plön fand vom 3. Oktober 2020 bis 6. Juni 2021 statt und rückte die Jahrbuchartikel ins Zentrum. In den bereits 50 erschienenen Jahrbüchern für Heimatkunde im Kreis Plön sind bislang 810 Artikel und damit 10.620 Seiten zu heimatkundlichen Themen erschienen. Die Ausstellungsstücke – die “Heimat-Highlights” – standen für einzelne Jahrbuchartikel. Sie verdeutlichten schlaglichtartig die Vielfalt der erforschten und publizierten Inhalte.